MENU
Scoliosis Research Society
SRS: Scoliosis Research Society

Scoliosis Research Society

Auf die optimale Versorgung von Patienten mit Wirbelsäulendeformität gewidmet

„Early Onset“ Skoliose

Operation

Halbwirbel Resektion

Bei manchen Kleinkinder mit einer Skoliose können fehlgebildete Wirbel vorliegen, die eine Krümmung verursachen. Normal geformte Wirbelkörper sehen wie ein Viereck aus. Ein Halbwirbel hat die Form eines Dreiecks. Wenn der Halbwirbel ganz unten in der Wirbelsäule liegt, dann kann er die Basis der Wirbelsäule kippen und das Kind zwingen sich auf eine Seite zu lehnen. Auf anderen Höhen der Wirbelsäule, je nachdem, wie viele Halbwirbel vorliegen, kann eine schwere Skoliose entwickelt werden. Abhängig von der Konstitution Ihres Kindes, wird der Halswirbel von vorne, von hinten oder durch eine doppelseitige Operation entfernt. Nach der Entfernung werden der Wirbel darüber und darunter zusammengefügt, oft mit Hilfe einer Instrumentation. Grundsätzlich ist diese Operation natürlich Risiken unterlegen, wie Blutungen oder Verletzungen der Nerven, aber es wird dadurch häufig ein gutes Korrekturergebnis erzielt.

Figure 7 Figure 7

Die beiden gelben Pfeile markieren die Halbwirbel